Verein zur Unterstützung des geistlichen Gemeindeaufbaus in der Evangelischen Andreasgemeinde Niederhöchstadt

 

Unsere Geschichte

Der Gemeindeaufbauverein wurde 1994 unter Pfarrer Klaus Douglass gegründet, um für unsere wachsende Gemeinde zusätzliches Personal zu finanzieren. Die Anfänge waren nicht leicht, denn während heute die Gründung eines Gemeindeaufbauvereins zur Finanzierung einer Gemeinde normal ist, hatten wir damals mit Gegenwind zu kämpfen.

Heute, nach 25 Jahren, schauen wir auf eine großartige Erfolgsgeschichte zurück, die bis heute anhält und von Gott immer wieder aufs Neue gesegnet ist. Die vielen großzügigen Spenden, aber auch Zuschüsse und Fördergelder ermöglichen es, dass der GAV viele hauptamtliche Mitarbeiter finanzieren kann und damit ein vielseitiges, aktives Gemeindeleben ermöglicht und immer weiter wachsen lässt.

Sichtbar wird dies in der Vielfalt unserer Bereiche mit all ihren unterschied-lichen Angeboten:

Familienzentrum als Ort der Begegnung und des Austauschs für Familien mit offenen Angeboten, Kursen, Beratung und Workshops, Familien- und Taufgottesdienste Familienzentrum

Kinderbereich – Kindermusical, Kindergottesdienstevent Kompass, Kinder-gottesdienste, Freizeiten Kinderbereich

Jugend/junge Erwachsene – Jugendgottesdienste, Konfi-Arbeit, Freizeiten, offenen Treffs - Denn junge Menschen brauchen mehr denn je einen Ort der Begegnung, an dem sie sich ausprobieren, sich selbst erfahren und wachsen können. Sie brauchen Begleitung und einen verlässlichen Ansprechpartner. Jugendbereich

Seniorenarbeit – Beratung, Begleitung, Unterstützung und gesellschaft-liche Teilhabe durch Mittagstisch, Musik- und Theaterangebote, Engel auf Rädern Seniorenbereich

Demenzzentrum - Gruppen- und Individualangebote für Menschen mit Demenz und pflegende Angehörige, Projekte zur Teilnahme von Menschen mit und ohne Demenz Demenzzentrum

Seelsorge und Trauerbewältigung hier

Musik und Theater, die nicht nur für die Gottesdienstgestaltung eine große Bereicherung sind

Hauskreise - Hier steht die Gemeinschaft miteinander und mit Gott im Mittelpunkt Hauskreise


Damit ist der Gemeindeaufbauverein das starke Fundament unserer bunten und vielfältigen Gemeinde.

Danke an alle Förderer, die uns in den letzten Jahren so großzügig und treu unterstützt haben und Teil dieser Geschichte waren und sind.


 

Seien Sie auch in diesem Jahr wieder mit dabei, wenn wir 50 Jahre Andreasgemeinde feiern und unterstützen Sie unsere Arbeit weiterhin so großzügig.

 


 


In den Jahresberichten informieren wir Sie über unsere Aktivitäten und Projekte und legen Ihnen die finanziellen Kennzahlen der letzten 12 Monate dar.

Jahresbericht 2018

Jahresbericht 2019

Erfolgreiche Arbeit braucht großzügige Förderer

Kinder lärmen durch die Gänge, Jugendliche treffen sich, Familien knüpfen Netzwerke und Senioren finden Austausch. Das ist die Andreasgemeinde in all ihrer Buntheit und Vielfalt - ermöglicht durch viele großzügigen Spenden!

Durch Ihre Spenden können wir

  • 18 Mitarbeiter beschäftigen 
  • zahlreiche Angebote für alle Generationen bereitstellen
  • Generationen verbinden - denn Alt und Jung gehören zusammen


Ihr dauerhaftes Vertrauen durch eine monatliche Spende gibt uns Planungssicherheit und unterstützt uns nachhaltig. Helfen Sie uns aktiv zu gestalten.

Nutzen Sie die folgenden Spendenmöglichkeiten:

Überweisung

Gemeindeaufbauverein

IBAN  DE96 512 500 00 0044000423

BIC     HELADEF1TSK

PayPal

Da der GAV als gemeinnütziger Verein anerkannt ist, können alle Spenden als Förderung gemeinnütziger (religiöser) Zwecke bei der Steuererklärung steuermindernd abgesetzt werden. Gerne lassen wir Ihnen eine jährliche Spendenbescheinigung zukommen. Bitte teilen Sie uns zu diesem Zweck Ihre Adresse mit (bei einer Überweisung gerne im Verwendungszweck).

Interessierte finden Details zu den Finanzen des GAV in den Jahresberichten

Online shoppen und spenden

Sie kaufen viele Dinge des täglichen Bedarfs im Internet? Zu Ihren Lieblingsshops gehören IKEA, Tchibo, Galeria, Conrad, Rossmann, ebay, DocMorris und C&A? Sie buchen Tickets bei Eventim und Reisen bei Booking.com? Dann betreten Sie doch deren Online-Shops über das Charity-Portal Schulengel und lassen Sie die Online-Händler zu Spendern des GAV werden. Je nach Shop werden 4-12% des Nettowarenwertes Ihrer Einkäufe als Spende weitergegeben. 

Wie das funktioniert? Ganz einfach!

  1. Schulengel aufrufen www.schulengel.de - mit oder ohne Registrierung
    (Mit diesem Link ist der GAV bereits als zu unterstützender Förderverein ausgewählt)
  2. Lieblingsshop auswählen und wie gewohnt einkaufen

Ihr Vorteil:

  • Kostenlose Nutzung
  • Ihr Einkauf wird nicht teurer
  • Mit Registrierung: Lieblingsshops speichern, Spendenanteil der Shops 
           einsehen und eigene Einkäufe und Spenden im Überblick haben

 

Sie nutzen Amazon?
Dann starten Sie Amazon über AmazonSmile und 0,5% Ihrer Einkaufssumme werden an den GAV gespendet - ebenfalls ganz einfach und ohne Extrakosten.


Speichern Sie die Links zu Schulengel und AmazonSmile einfach in den Favoriten und berücksichtigen Sie automatisch bei jedem Einkauf den GAV.

 

Und nicht vergessen: Bücher kaufen Sie in angenehmer Atmosphäre und bei guter Beratung in unserem Buchladen 7. Himmel am Montgeron-platz. Denn: Beim Buchkauf dürfen keine Spenden weitergegeben werden; Regelung durch das deutsche Preisbindungsgesetz.

Sie haben Fragen zum GAV, den vielfältigen Angeboten oder möchten in einen bestimmten Bereich investieren? Bitte sprechen Sie uns an.
Sie erreichen uns per  oder vereinbaren einfach einen Termin über das Gemeindebüro